Home arrow Aktuelles arrow Wirtschaftsempfang und Lehrwerkstätte Pielachtal
Wirtschaftsempfang und Lehrwerkstätte Pielachtal

Zum Besuch von Betrieben, bei der Eröffnung des Schauraumes der
Lehrwerkstätte Pielachtal der Linie 8 und zum Empfang für die Pielachtaler
Wirtschaft in der Design-Tischlerei von Leopold Gansch in Kirchberg stellten
sich auch die Präsidentin der
NÖ Wirtschaftskammer, Frau KommR BR Sonja Zwazl,
AMS- Landesgschäfts-
Führer Mag. Karl Fakler, Bürgermeister Ök. Rat Anton Gonaus,
Vize Franz Singer
und viele Wirtschaftstreibende aus dem Pielachtal ein.

Im Zuge der Eröffnung des neues Schauraumes der zwischenbetrieblichen
Lehrwerkstätte
Pielachtal unter dem Motto „Ökodesign – heimisches Material –
Handwerk“ präsentierten
die Lehrlinge ihre Werke.

Zum abendlichen Wirtschaftsempfang waren viele Unternehmer gekommen.
Poldi Gansch: „Gemeinsam mit dem AMS und dem BFI ist es der Linie 8, den
Pielachtaler Holzwerkstätten gelungen, eine Lehrwerkstätte für Tischler zu gründen.
Mit 12 Lehrlingen wurde das erste Lehrjahr gestartet. Nun wird das 2. Lehrjahr
gestartet. Er dankte allen Partnerbetrieben für die grossartige Unterstützung“

Präsidentin Sonja Zwazl: „Auch für die Regionen ist eine starke Wirtschaft wichtig.
In den schwierigen Zeiten haben die Konjunkturpakete sehr gut geholfen. Ein
Förder-Euro zieht fünf Euro an Investitionen nach sich. Weiters braucht die Wirtschaft
gut ausgebildeter Fachkräfte. Das Projekt der zwischenbetrieblichen Lehrwerkstätte im
Pielachtal ist daher wichtig und sinnvoll. Der Mix aus Theorie, Praxis und Berufsschule
vorbildlich.“

Bürgermeister
Anton Gonaus wies darauf hin, dass es in Kirchberg eine Unterstützung
der Betriebe für die Ausbildung von Lehrlingen gibt. Die Gemeinde wird auch die Anschaffung
des neuen EDV-Systemes für die Lehrwerkstätte Pielachtal unterstützen.

Mag. Karl Fakler
vom Arbeitsmarktservice erläuterte, dass vom AMS
viele Aktivitäten gesetzt werden und auch die Ausbildung in der Pielachtaler
Lehrwerkstätte federführend unterstützt wird. In gemeinsamen Gesprächen konnten
sich die Wirtschaftstreibenden bei der Präsidentin informieren und über die
Wirtschaftslage austauschen.

 


Zur Schaumraumeröffnung der Lehrwerkstätte Pielachtal und zum
Empfang für die Pielachtaler Wirtschaft waren nach Einladung von Poldi Gansch (re)
auch Vize Franz Singer, WB-Obmann Herbert Gödel, AMS-Chef Karl Fakler,

ürgermeister Anton Gonaus, Angela Gansch und Wirtschaftskammer-Präsidentin
Sonja Zwazl gekommen (v.li).


Den neuen Ausbildungsraum für die Lehrwerkstätte bestauten auch
Vize Franz
Singer und Bürgermeister
Anton Gonaus. Als Lehrlinge arbeiten dort
Manuel Skopek, Ausbildner Hubert Auer, Sophie Freund und Sebastian Enzinger (v.li)
sowie vorne v.li Erhard Häusler, Renee Staudinger, Nadine Heinz

 

 

 


Text und Fotos: AL Gerhard Hackner, Gemeinde, Öffentlichkeitsinformation

 
< zurück   weiter >