Home arrow Aktuelles arrow Neue Beratungskraft im Eltern-Kind-Zentrum Pielachtal
Neue Beratungskraft im Eltern-Kind-Zentrum Pielachtal
Als neue Beratungskraft im Eltern-Kind-Zentrum Pielachtal in der Hilfswerk-Geschäftsstelle
in Kirchberg ist ab sofort Frau Mag. Martha Enengl tätig.

Diese vertrauliche Beratung in allen Lebenslagen für Familien mit Kindern
aller Altersstufen
findet jeden 1.und 3. Montag im Monat von 16 bis 18 Uhr
in der Hilfswerk-Geschäftsstelle
in Kirchberg, Am Fronberg 3
, statt. Die
Beratung ist anonym und soll eine Anlaufstelle für
alle Probleme oder Sorgen
in der Familie oder rund um die Kindererziehung sein. Eine vorherige
Termin
vereinbarung unter Tel. 0676-8787 433 24 ist erforderlich.

Die Leiterin dieser Hilfswerk-Einrichtung, Frau Mag. Barbara Wegscheider, informiert:
"Diese Beratungseinrichtung hat sich im
Pielachtal sehr gut etabliert. Wurde die
Beratungsstelle zu Beginn fast ausschließlich von Frauen in Anspruch genommen,
kommen jetzt auch immer mehr Männer, um sich Rat und Hilfe zu holen."

Frau Mag. Martha Enengl freut sich auf ihre neue aber auch sehr verantwortungsvolle
Aufgabe
im
Pielachtal: "Ich habe bisher die Lernbegleiterinnen bei ihrer Aufgabe unterstützt. Nun freue
ich mich über die neue Tätigkeit im
Pielachtal und bin bemüht, Hilfe suchende Menschen
optimal zu beraten und bestmöglich zu unterstützen."

Vorsitzender
Josef Ebenberger: "Es ist wichtig, dass das Hilfswerk im Pielachtal diese
Beratungseinrichtung mit sehr gut ausgebildeten Kräften anbieten kann. Die große
Auslastung
in den Vorjahren hat gezeigt, dass dieses Angebot für die Familien
unbedingt erforderlich ist."

Das Eltern-Kind- Zentrum
Pielachtal bietet aber auch zahlreiche Vorträge und Schulungen im
Rahmen der Elternschule für Eltern und erziehene Personen an. Auskunft gibt es
beim Hilfswerk
Pielachtal unter Tel. 02722-2988, Montag bis Freitag, von 9-11 Uhr.

Als neue Beraterin im Eltern-Kind-Zentrum Pielachtal fungiert nun Martha Enengl (3.v.li). Bei der Einführung in ihrer neuen Wirkungsstätte dabei waren (sitzend v.li) Hilfswerk-Einsatzleiterin Manuela Bichler, Leiterin Barbara Wegscheider, Sylvia Prettenhofer, Andrea Sperr sowie (stehend v.li) Vorsitzender Josef Ebenberger, sein Stellvertreter Bürgermeister Kurt Wittmann, Kirchberg`s Bürgermeister Anton Gonaus und Bildungswerk-Leiter Vbgm. Franz Singer.


Foto und Text: AL Gerhard Hackner, Gemeinde, Öffentlichkeitsinformation

 
< zurück   weiter >