Home arrow Aktuelles arrow Bergrettung Kirchberg mit neuer Führung
Bergrettung Kirchberg mit neuer Führung

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Bergrettung Kirchberg im
Gasthof Kemetner wurde ein neuer Ortsstellenleiter gewählt.
Nach 10-jähriger Tätigkeit hat Karl Gruber sein Amt zurückgelegt. Mit
eindeutiger Mehrheit übernimmt nun Josef Simhofer mit seinem Team die
Geschicke der Organisation. In seiner ersten Ansprache strich Simhofer die
bevorstehenden Herausforderungen hervor und schwor sein Team sowie alle
Kameraden auf ein miteinander ein. Neben Gruber tritt auch der langjährige
Einsatz- & Ausbildungsleiter Gerhard Grassmann in Zukunft kürzer. Dieser
bleibt aber ebenso wie Gruber der Bergrettung erhalten.
„Mit dem neuen Team werde man neue Perspektiven sowohl für die Ortststelle
selbst, als auch für die Bevölkerung schaffen“ so Simhofer. Mit frischer Kraft,
neuen Persönlichkeiten und jeder Menge Elan sieht man sich für die bevor-stehende Wintersaison bestens gerüstet.


Das neue Team setzt sich wie folgt zusammen:


• Ortsstellleiter: Josef Simhofer
• Ortsstellleiterstellvertreter: Günter Grassmann
• Einsatzleiter: Konstantin Sysel
• Materialwart: Jutta Scheuch
• Kassier: Thomas Dullnigg
• Ausbildungsleiter: Patrick Daxböck
• Presse: Gerald Wehrberger


Auf diesem Wege möchte die Bergrettung Kirchberg bereits jetzt ein frohes
Fest und einen guten Rutsch sowie ein verletzungsfreies Jahr 2018 wünschen!
Berg Heil
Bergrettung Kirchberg

Karl Gruber übergibt die Führung an Josef Simhofer Konstantin Sysel, Jutta Scheuch, Thomas Dullnigg, Günter Grassmann, Josef Simhofer, Gerald Wehrberger, Patrick Daxböck

Fotos und Text: Bergrettung Kirchberg

 
< zurück   weiter >